fbpx
Skip to content Skip to footer

Fue-Haartransplantation

WIE WIRD DIE TECHNIK DER FUE-HAARTRANSPLANTATION DURCHGEFÜHRT? WER WIRD BEWERBT?

Was ist eine FUE-Haartransplantation?

Die Haartransplantation, eine der gefragtesten kosmetischen Behandlungen der letzten Jahre, lässt viele Menschen staunen, und die Frage „Was ist eine FUE-Haartransplantation?“ steht für die FUE-Haartransplantation, die die beliebteste Haartransplantationstechnik ist. Fragen werden an Ärzte gerichtet. Die FUE-Haartransplantation ist als das am meisten bevorzugte und angewandte Verfahren unter den Haartransplantationstechniken bekannt. Die FUE-Haartransplantation, eine Technik, die von jeder Person angewendet werden kann, die ihre physiologische Entwicklung abgeschlossen hat und an Haarausfall oder Glatzenbildung leidet, wird durchgeführt, um das natürliche und buschige Aussehen des Haares wiederherzustellen.

Wie wird die FUE-Haartransplantation durchgeführt?

Bei der Haartransplantation ist das erste, was zu berücksichtigen und zu tun ist, den Haaransatz des Patienten zu bestimmen. Der vom Facharzt und seinem Team ermittelte Haaransatz verhilft Ihrer Haartransplantation zu einem natürlichen Aussehen. Die kahlen Bereiche des Patienten, dessen Haaransatz bestimmt ist, werden markiert und die zu transplantierenden Bereiche bestimmt. Die FUE-Haartransplantation besteht aus bestimmten Phasen und wird nacheinander durchgeführt. Für die FUE-Haartransplantation muss der Patient rasiert werden. Obwohl diese Rasur für Männer weniger problematisch ist, ist es für Frauen nicht dasselbe. Aus diesem Grund wird bei Frauen ein kleiner Teil des Nackens bestimmt und eine zu tarnende Region ausgewählt. Bei einer Haartransplantation wird der Bereich, in dem der Haarfollikel entnommen wird, mit einer Anästhesie betäubt, damit der Patient während der Operation keine Schmerzen verspürt. Haarfollikel aus dem Nacken werden einzeln entnommen und in einem geeigneten Verfahren konserviert. Die andere Phase beginnt in dem Bereich, in dem die Haartransplantation durchgeführt wird. Nach der Anwendung der Anästhesie im Operationsgebiet ist es notwendig, den Kanal zu öffnen. Mit speziellen Werkzeugen mit Stahlspitze werden Löcher gebohrt, um die Haarfollikel zu platzieren, die für den Kanalöffnungsprozess entnommen werden, der einer der wichtigsten Schritte ist. Die konservierten Haarfollikel werden einzeln in diese Löcher, die Kanäle genannt werden, platziert. Dieser von uns beschriebene Vorgang, der als FUE-Technik bekannt ist, kann bis zu 8 Stunden dauern. Die Dauer der Operation kann je nach Größe des Haartransplantationsbereichs variieren.

Bei wem kann die FUE-Methode angewendet werden?

FUE kann bei jedem über 18 Jahren angewendet werden, der seine physiologische Entwicklung abgeschlossen hat. Die FUE-Haartransplantationstechnik ist für jeden geeignet, der Haarausfall hat oder durch die Ausdünnung des Haarbildes gestört wird. Um die Eignung des Patienten für die FUE-Technik festzustellen, sollte ein Facharzt konsultiert und abgeklärt werden, ob eine zusätzliche Hauterkrankung vorliegt. Obwohl die FUE-Haartransplantationstechnik als Haartransplantationstechnik bei Männern bekannt ist, kann sie auf die gleiche Weise bei Frauen angewendet werden. Die FUE-Technik ist als die einzige Behandlungsmethode bekannt, die unter den Haartransplantationstechniken keine Spuren hinterlässt.

Vorteile der FUE-Haartransplantation

Unter den Vorteilen der FUE-Haartransplantation ist als erstes das Fehlen von Narben zu erwähnen. Da der Schnitt nicht geöffnet wird, kann die Operation ohne Narbenbildung abgeschlossen werden und der Heilungsprozess ist im Vergleich zu anderen Techniken recht schnell. Obwohl die FUE-Technik die weltweit am weitesten verbreitete Haartransplantationstechnik ist, ist sie dauerhaft und sorgt für ein natürliches Aussehen. Die FUE-Technik bei der Haartransplantation minimiert die Möglichkeit des Haarausfalls.

Wann wachsen Haare bei der FUE-Haartransplantation?

Obwohl es keine eindeutige Antwort auf die Frage gibt, wann das Haar bei der FUE-Haartransplantation wächst, kann es je nach Größe des Haartransplantationsbereichs variieren. Im Allgemeinen beginnen die Haarfollikel nach einem Schockverlust bei der FUE-Haartransplantationstechnik zu heilen und sich selbst zu erneuern. Bei einem Patienten, der eine Haartransplantation mit der FUE-Technik hatte, wachsen die meisten Haare in durchschnittlich 7 Monaten. Innerhalb eines Jahres beginnt es, sein altes Aussehen wiederzuerlangen. Wichtig ist auch, dass der Patient, der eine Haartransplantation mit der FUE-Technik durchführt, Wert auf die Meinung des Facharztes legt und Produkte verwendet, die die Behandlung unterstützen.

Kontakt

EINEN TERMIN BEANTRAGEN

Um von unserem Service zu profitieren, können Sie uns über unsere Kontaktdaten kontaktieren oder einen Termin über das Terminformular anfordern.

Caddebostan Mahallesi Bağdat Caddesi No: 272 A Blok Daire:3 Kadıköy / İstanbul